Hobby Dart Turnier

Unter neuem Namen fand das diesjährige Hobby Dart Turnier des FC Zell/Bruck statt. Auch zukünftig wird die Veranstaltung unter dem Namen Hubert „Doni“ Eisenhofer – Gedächtnisturnier ausgetragen.
Der 2. Vorsitzende verstarb nach schwerer Krankheit im Oktober diesen Jahres und war ein glühender Fan und Teilnehmer der Dart Turniere des FC Zell/Bruck.
41 Teilnehmer waren am Start. Über die Gruppenphase und KO-Runde setzte sich am Ende, bereits zum dritten Mal in Folge, Steffen Steinbrecher (Bild mitte) durch.
Steinbrecher sicherte sich im Finale nach 0:3 Rückstand mit 4:3 gegen Markus Haack (Bild links) den Turniersieg. Den Sieg im kleinen Finale errang Marco Zach (Bild rechts).
Bereits am 6. Januar 2024 veranstaltet der FC Zell/Bruck ein weiteres Dart Turnier.